Portraitfotografie - Hochzeitsfotografie - Aktfotografie - Fotostudio

Fetischfotografie – Fetisch oder auch englisch „fetish“Fetischfotografie mit Model M. in Würzburg

Fetischfotografie muß nicht sexuell oder erotisch bezogen sein (wenn auch da sicher der Schwerpunkt liegt), auch die Vorlieben für eine bestimmte Kleidung oder Verkleidung können darunter fallen: Lolita, Punk, Cosplay, Yukata, Gummi, Latex, Leder, …
Für den einen oder anderen kann z. B. auch ein Auto „Fetisch“ sein.

Fotografisch ist im Fetish-Bereich vieles umsetzbar.
Lack, Latex und Leder können reizvolle Kontraste bilden. Handschellen, Ketten, Seile und Lederfesseln sind ebenso interessante Accessoires und können einen Körper auf ganz andere Art schmücken.
Spezielle Kleidung bis hin zu Bondage und SM … der Phantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Soweit geschmackvoll und ansprechend umsetzbar, ist fast jedes Thema möglich.

Auch das feine Spiel von Dominanz und Unterwerfung mit dem Partner/der Partnerin kann man durchaus auch in Fotos einfangen.

Eine kleine Auswahl von Fetischen aus dem BDSM-Bereich: Altersunterschiedsspiele, Angstspiele, Augenbinde, Auspeitschen, Englische Erziehung, Facesitting, Folienbondage, Fixierung, Halsband, Handschellen, Klammern, Klinik Spiele, Korsett, Käfighaltung, Masken, Melkspiele, Minirock, Nylons, Oberschenkellange Stiefel, Rohrstockhiebe, Seil-Bondage, Striemen, Strümpfe, Stöckelschuhe, Tattoos, Vorführung, Wachsspiele …
Es wurden hier allerdings mehr oder weniger nur die “jugendfreien” Spielarten aufgelistet.

Wenn Sie also einen Fetischfotograf im Raum Würzburg oder auch anderswo suchen, dann sind Sie hier richtig.

Galerie: Fetischgalerie

 

 

Links (Filme zum Thema):

Offizieller Trailer zu Fifty Shades of Grey auf YouTube (sicher nicht der beste Film, aber der bekannteste in diesem Bereich):

Das ist keineswegs etwas neues: In den 70er Jahren gab es bereits: Die Geschichter der „O“ – Eine Geschichte die noch viel weiter geht … aber anders.